***Aktuelle Information***


FAQ Bereitstellung neuer Tariftabellen zum 01.01.2022

Welche Maschinen sind betroffen?

Alle FRANKIT-Maschinen, die über den FRANKIT-Server oder das Repository neue Tariftabellen auf Grund der Portoänderungen der DPAG von FP zur Verfügung gestellt bekommen und vor dem 01.10.2021 in Betrieb genommen wurden.

Welche Gebühren werden für eine neue Tariftabelle erhoben?

FP berechnet die bereitgestellten Tarif-Updates mit 99,- Euro bzw. 45,- Euro (gilt nur für Mymail-FRANKIT- und PostBase Mini-Frankiersysteme) pro Maschine. Der reduzierte Preis gilt wegen der vereinfachten Tariftabellen in den kleinen Frankiersystemen. Sollte es in dem Kalenderjahr eine weitere Tarifanpassung geben, ist diese über die erste Berechnung abgedeckt. In den Kosten von 99,- Euro bzw. 45,- Euro sind also zwei Tarifupdates innerhalb eines vollen Kalenderjahres enthalten.  Hier können Sie die komplette Preisliste über die Gebühren zur Bereitstellung von Tariftabellen einsehen.

Was passiert bei mehr als zwei Preisanpassungen in einem Kalenderjahr?

In der Regel hatten wir in den vergangenen Jahren max. zwei signifikante Tarif-Anpassungen der Deutschen Post AG (DPAG). Sollte es innerhalb eines Jahres zu weiteren Tarifanpassungen seitens der DPAG kommen, die eine Bereitstellung neuer Tariftabellen durch FP erfordern, wird eine Gebühr von 45,- Euro bzw. 25,-Euro für Mymail FRANKIT/PostBase Mini für jede weitere aktivierte Tariftabelle berechnet.

Gut zu wissen: die Kosten für die Tarif-Updates entstehen nur dann, wenn die DPAG die Tariftabellen ändert.

Werden alle Maschinen einzeln berechnet?

Für jede Maschine, die eine neue Tariftabelle lädt und aktiviert, fällt die angegebene Gebühr an. Kunden mit mehreren Maschinen erhalten somit für jede installierte Maschine eine separate Rechnung, da die neue Tariftabelle in jeder einzelnen Maschine verfügbar ist.

Gibt es Ausnahmen?

Für neue Tariftabellen, die in den ersten 3 Monaten nach Inbetriebnahme einer neuen Frankiermaschine bereitgestellt werden, wird die Pauschale aus Kulanzgründen nicht berechnet.

Wann erhalten die betroffenen Kunden ihre Rechnung?

Die Kunden erhalten zeitnah nach dem Laden bzw. Aktivieren der Tariftabellen in der Frankiermaschine die Rechnung. Alle Kunden mit FP freeTarif Update-Vertrag erhalten eine Rechnung mit einem Betrag von 0,00 Euro und dem Hinweis, dass die Bereitstellung der neuen Tariftabelle im Rahmen des Vertrags kostenfrei erfolgt.

Es gab nur eine Tarifanpassung im Jahr. Bekomme ich Geld wieder bzw. die Hälfte des Betrags wieder?

Nein, ein Anspruch auf Erstattung besteht in diesem Fall nicht.

Welche Regelung gilt für Jahre ohne Tarifanpassungen? Bekomme ich trotzdem eine Rechnung?

Nein, sollte es keine neuen Tariftabellen geben, berechnen wir auch keine Pauschale über die normale FP-Basic- bzw. pay-per-click-Gebühren hinaus!


Mehr Informationen finden Sie hier.



FP Ratgeber

Alles rund um Ihren effizienteren Büroalltag





Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts?